loading...

Powaqqatsi (1988)

Hier den Film bewerten!
2/10 von 1
Powaqqatsi (1988)
HDRip
Powaqqatsi ist der zweite Teil der Qatsi-Trilogie von Godfrey Reggio. Powaqqatsi ist ein Wort aus der Sprache der Hopi-Indianer, das so viel bedeutet wie „ein Wesen“, „eine Lebensart, die die Lebenskräfte anderer Wesen aufbraucht um sein eigenes Leben zu fördern/unterstützen“.[1] Der Film erschien 1988 in den Kinos.
Thema des Films sind die Auswirkungen der Industrialisierung auf die Völker Asiens, Lateinamerikas und Afrikas. Dabei verweilt die Kamera oftmals minutenlang auf alltäglichen Prozessen der Menschen, so dass der Betrachter zugleich zum Beobachter wird. Reggio macht somit den Film zu einem Erlebnis für den Zuschauer. Letztendlich kann der Zuschauer eine eigene Erkenntnis aus den Bildern gewinnen.
Wie sein Vorgänger Koyaanisqatsi und sein Nachfolger Naqoyqatsi, so kommt auch Powaqqatsi ganz ohne Dialoge aus. Philip Glass komponierte die Musik. Es entstand ein minimalistisch-klassisches Werk, oftmals geprägt durch Einflüsse traditioneller asiatischer und afrikanischer Musik wie auch durch elektronische Klänge, was dem Betrachter einen stärkeren emotionalen Zugang zu den Bildern eröffnet.

Dauer: 99 min
Genre(s): Dokumentation, Musik
Regisseur: Godfrey Reggio
Drehbuch und Story: Godfrey Reggio
Schauspieler: Christie Brinkley, David Brinkley, Pope John Paul II, Dan Rather ,
Land: USA












Ahnliche Films Streams:


Zu Diesen STREAM Kommentar schreiben
Name: *
E-Mail: *
Nachricht:
Halb Fett Kursivschrift Strichenen Text Gestrichener Text | Linksbündig Im zentrum Rechts ausrichten | Legen Sie Emoticons Wahl der Farbe | Versteckter text Setzen Sie Anführungszeichen Ausgewählten Text zu konvertieren in kyrillischer Umschrift Insert spoiler
2 Worte eingeben: *